„big explosion tonight“

Manchmal wird man von der Arbeit sogar bis ins Privatleben verfolgt. Aber nicht immer ist das unbedingt schlimm.

Wie ich gestern im Kino feststellen durfte, informiert die ABDA neuerdings vor einigen Filmen mit einem neuem Spot.  Darin versucht ein ziemlich „vertrauenswürdiger“ Händler seine Waren unter das Volk zu bringen.

Wer es sich selbst ansehen möchte findet hier den kompletten Spot.

Übrigens: Arzneimittel aus dem Ausland bestellen ist nicht deswegen verboten, weil wir als Apotheke dadurch weniger Gewinn machen würden. Viel mehr ist das Risiko, durch eine schlechte Arzneimittelfälschung körperlichen Schaden zu nehmen, viel zu groß!

Es geht also um Ihre Gesundheit! Und die wollen wir ja so lange wie möglich bewahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*